Du befindest dich hier:

Pädophilie

Es gibt Erwachsene, die eine sexuelle Vorliebe für Kinder haben, die noch nicht in der Pubertät sind.

 

Diese Neigung wird dann für Jungen und Mädchen gefährlich, wenn Pädophile sie zu Sex verführen oder zwingen.

Wenn Pädophile Sex mit Kindern haben, spricht man von sexuellem Missbrauch, der die Kinder psychisch und körperlich langfristig schädigen kann. Deshalb wird Sex zwischen Erwachsenen und Kindern gesellschaftlich abgelehnt und strafrechtlich verfolgt, um die Kinder zu schützen. Ob Pädophilie angeboren oder eine psychische Störung ist, die behandelt werden muss, ist nicht geklärt.

Willst du mehr zum Thema "sexueller Missbrauch" und über Hilfsangebote für missbrauchte Jungen und Mädchen wissen, schau darunter nach.

Zurück

Broschüren

Vorschaubild Broschüre: sex ’n’ tipps - Mädchenfragen

sex ’n’ tipps - Mädchenfragen Informationen über Körperentwicklung und Sexualität für Mädchen und junge Frauen in der Pubertät

Kleiner Sprachführer

"Hau ab!"

Clear off !
Dégage !
¡Lárgate!
Vattene !

Zeige alle:  

Hattest Du schon Dein "erstes Mal"?

Ergebnis anzeigen
Login Community

Nach oben