Du befindest dich hier:

Hormonpflaster

Verhütungsmittel

 

Das hautfarbene Verhütungspflaster enthält zwei verschiedene Hormone. Es kann an der Außenseite der Oberarme, am Bauch, Po sowie am gesamten Oberkörper (außer im Brustbereich) aufgeklebt werden.

Die Wirkung des Pflasters entspricht dem von hormonellen Verhütungsmitteln wie z.B. dem der Pille. Es muss drei Wochen lang nach jeweils sieben Tagen gewechselt werden. Die vierte Woche, in der die Blutung einsetzt, braucht die Frau kein Pflaster und ist trotzdem vor einer Schwangerschaft geschützt.

Das Pflaster hält gut, auch im Schwimmbad, in der Sauna oder beim Sport und bietet eine hohe Verhütungssicherheit. Sehr häufige Nebenwirkungen sind Brustbeschwerden, Kopfschmerzen und Übelkeit. Bei erhöhtem Thromboserisiko wie z.B. bei Raucherinnen wird das Pflaster nicht empfohlen.

Zurück

Broschüren

Vorschaubild Broschüre: sex ’n’ tipps - Mädchenfragen

sex ’n’ tipps - Mädchenfragen Informationen über Körperentwicklung und Sexualität für Mädchen und junge Frauen in der Pubertät

Kleiner Sprachführer

"Ich hab von dir geträumt."

I dreamt about you.
J’ai rêvé de toi.
He soñado contigo.
Ti ho sognato/a.

Zeige alle:  

Hattest Du schon Dein "erstes Mal"?

Ergebnis anzeigen
Login Community

Nach oben