Du befindest dich hier:

Schwangerschaftsabbruch

Als Schwangerschaftsabbruch oder umgangssprachlich Abtreibung wird die absichtlich herbeigeführte vorzeitige Beendigung der Schwangerschaft durch Absaugen oder (heute seltener) Ausschabung bezeichnet.

 

Der Schwangerschaftsabbruch kann auch durch die Einleitung von Wehen mit dem Präparat Mifegyne (ein Medikament) eintreten.

Der Schwangerschaftsabbruch kann nur nach einer Beratung und nur innerhalb der ersten 12 Schwangerschaftswochen straffrei durch eine Gynäkologin oder einen Gynäkologen durchgeführt werden. Der Entschluss der Schwangeren kein Kind bekommen zu wollen oder zu können ist dabei entscheidend.

Weitere Informationen zum Thema Schwangerschaftsabbruch unter www.schwanger-unter-20.de. Adressen von anerkannten Beratungsstellen unter Rat und Hilfe.

Zurück

Broschüren

Vorschaubild Broschüre: sex ’n’ tipps - Mädchenfragen

sex ’n’ tipps - Mädchenfragen Informationen über Körperentwicklung und Sexualität für Mädchen und junge Frauen in der Pubertät

Kleiner Sprachführer

"Das finde ich nicht so gut."

I don’t think that’s so good.
Je ne pense pas que ce soit si bien.
Eso no me parece bien.
Non penso che questa sia una buona cosa.

Zeige alle:  

Hattest Du schon Dein "erstes Mal"?

Ergebnis anzeigen
Login Community

Nach oben