Du befindest dich hier:

Intim-Piercing

Bei Intimpiercings handelt es sich um Schmuck, der durch die Haut oder den Knorpel an intimer Stelle gestochen wird.

 

Dazu zählen beispielsweise die Venuslippen, die Klitoris, die männliche Eichel, der Hodensack, die Brustwarzen oder der After.

Einige Intimpiercings haben neben ihrer rein verschönernden Wirkung noch den Effekt, beim Geschlechtsverkehr zusätzliche Stimulation auszuüben und somit eine Reizsteigerung.

Aber Vorsicht: Intimpiercings sind nicht risikofrei und erfordern deshalb eine professionelle Beratung. Mehr auf der Themenseite Piercing und Tatoos.

Zurück

Broschüren

Vorschaubild Broschüre: sex ’n’ tipps - Mädchenfragen

sex ’n’ tipps - Mädchenfragen Informationen über Körperentwicklung und Sexualität für Mädchen und junge Frauen in der Pubertät

Kleiner Sprachführer

"Es tut mir Leid, aber ich glaube, es ist das Beste, wenn wir uns trennen. "

I’m sorry, but I think it’s best if we separate.
Je suis désolé/désolée, mais je pense qu’il faut que nous nous quittions.
Lo siento, pero creo que será mejor que nos separemos.
Mi dispiace, ma credo che sia meglio che ci separiamo.

Zeige alle:  

Hattest Du schon Dein "erstes Mal"?

Ergebnis anzeigen
Login Community

Nach oben