Du befindest dich hier:

Eileiter

Verbindung zwischen Eierstöcken und Gebärmutter

 

Die beiden Eileiter des Mädchens/der Frau sind zehn bis fünfzehn Zentimeter lang und verbinden die Eierstöcke mit der Gebärmutter. Hat eine Eizelle ein bestimmtes Reifestadium erreicht, löst sie sich aus dem Eierstock heraus und gelangt in den Eileiter. Das wird Eisprung genannt. Nach dem Eisprung kann die Eizelle etwa 24 Stunden lang befruchtet werden.

Zurück

Broschüren

Vorschaubild Broschüre: sex ’n’ tipps - Mädchenfragen

sex ’n’ tipps - Mädchenfragen Informationen über Körperentwicklung und Sexualität für Mädchen und junge Frauen in der Pubertät

Kleiner Sprachführer

"Wo kommst du her?"

Where are you from?
D’où viens-tu ?
¿De dónde eres?
Di dove sei ?

Zeige alle:  

Hattest Du schon Dein "erstes Mal"?

Ergebnis anzeigen
Login Community

Nach oben