Du befindest dich hier:

Blutung

Umgangssprachlich für "Monatsblutung" ("Tage", "Periode", "Menstruation", "Regel").

 

Bei den geschlechtsreifen Mädchen und der geschlechtsreifen Frau regelmäßig etwa monatlich auftretende Blutung aus der Scheide. Grund für die Blutung ist, dass ein Teil der Gebärmutterschleimhaut abgestoßen wird. Eine Frau hat so lange ihre Monatsblutung, wie sie Kinder bekommen kann - also ab der Pubertät bis zu den Wechseljahren. Die Monatsblutung dauert 4 bis 7 Tage und ist beim jungen Mädchen noch eine Zeit lang unregelmäßig.

Die Monatsblutung steht am Anfang und Ende jedes Monatszyklus und wird durch Hormone gesteuert. Sie sorgen dafür, dass eine oder mehrere Eizellen im Eierstock heranreifen und dass sich die Gebärmutterschleimhaut aufbaut. Darin könnte sich ein befruchtetes Ei einnisten. Zusätzlich werden neue Blutgefäße gebildet, um bei Bedarf den Mutterkuchen für die befruchtete Eizelle aufbauen zu können. Falls es nicht zu einer Befruchtung kommt, wird die zusätzlich aufgebaute Schleimhaut nicht länger ernährt, so dass die oberen Schichten zerfallen und blutend abgestoßen werden.

Manche Mädchen spüren während der Regel nur ein leichtes Ziehen in der Gebärmutter, andere haben Schmerzen. Das kommt, weil sich die Muskeln zusammenziehen. Gegen diese Beschwerden kann helfen, was entkrampfend wirkt: eine Wärmflasche oder ein warmes Bad, Sport oder Entspannungsübungen. Jedes Mädchen muss für sich selbst herausfinden, was am besten hilft. Bleibt die Regel aus, kann das ein Zeichen für eine Schwangerschaft sein. Dann sollte das Mädchen zum Frauenarzt oder zur Frauenärztin gehen.

Zurück

Broschüren

Vorschaubild Broschüre: sex ’n’ tipps - Mädchenfragen

sex ’n’ tipps - Mädchenfragen Informationen über Körperentwicklung und Sexualität für Mädchen und junge Frauen in der Pubertät

Kleiner Sprachführer

"Ich habe Beschwerden/Schmerzen ... im Kopf, im Bauch, im Hals."

I’ve got a headache/a, stomach ache/a, sore throat.
J’ai mal à la tête, au ventre, à la gorge.
Tengo dolor ... de cabeza, de barriga, de garganta.
Ho disturbi/dolori ... alla testa, alla pancia, al collo.

Zeige alle:  

Hattest Du schon Dein "erstes Mal"?

Ergebnis anzeigen
Login Community

Nach oben