Du befindest dich hier:

Zärtlichkeit

Damit sind Liebkosungen gemeint, d.h. (gegenseitige) Berührungen wie streicheln, kraulen oder küssen, die als angenehm empfunden werden, die aber keinen sexuellen Hintergrund haben müssen.

 

Zärtlichkeiten werden zwischen Menschen ausgetauscht, die sich nahe stehen und mögen, z.B. in Liebesbeziehungen oder zwischen Freunden/Freundinnen, aber auch zwischen Verwandten (Eltern und Kindern). Zärtlichkeiten können auch mit Worten zum Ausdruck gebracht werden.

In Liebesbeziehungen und bei sexuellen Begegnungen wird der Austausch von Zärtlichkeiten von den Beteiligten häufig als große Bereicherung erlebt. Dabei sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.

Wichtig ist jedoch, dass man jederzeit das Recht hat, zu körperlichen Zärtlichkeiten "Nein" zu sagen, wenn man sie in dem Moment von dieser Person oder unter diesen Umständen nicht will.

Zurück

Broschüren

Vorschaubild Broschüre: sex ’n’ tipps - Mädchenfragen

sex ’n’ tipps - Mädchenfragen Informationen über Körperentwicklung und Sexualität für Mädchen und junge Frauen in der Pubertät

Kleiner Sprachführer

"Ich habe etwas für dich gekauft."

I’ve bought something for you.
Je t’ai acheté quelque chose.
He comprado algo para ti.
Ho comprato qualcosa per te.

Zeige alle:  

Hattest Du schon Dein "erstes Mal"?

Ergebnis anzeigen
Login Community

Nach oben