Du befindest dich hier:

Pickel

mit Talg gefüllte Erhebungen der Haut, die im Gesicht, auf Brust oder Rücken sowie an anderen Körperstellen auftreten können und häufig entzündet sind.

 

Als Ursache hierfür gelten die in der Pubertät ausgeschütteten Geschlechtshormone, die dafür sorgen, dass die Talgdrüsen mehr arbeiten als sonst. Bilden sie zu viel Fett, dann verstopfen manchmal die Ausgänge der Drüsen und ein Mitesser ist da. Wenn der sich entzündet, weil man vielleicht ständig darauf herumdrückt und ihn nicht desinfiziert, entsteht der Pickel.

Pickel verschwinden in der Regel mit dem Ende der Pubertät von selbst, außer bei Menschen mit einer genetisch bedingten Überproduktion der Talgdrüsen. Bis dahin lässt sich der eine oder andere Pickel vielleicht aber auch mit einer ausgewogenen Ernährung vermeiden.

Hat ein Junge oder ein Mädchen sehr viele Pickel, sollte er/es zu einem Hautarzt gehen.

Zurück

Broschüren

Vorschaubild Broschüre: sex ’n’ tipps - Mädchenfragen

sex ’n’ tipps - Mädchenfragen Informationen über Körperentwicklung und Sexualität für Mädchen und junge Frauen in der Pubertät

Kleiner Sprachführer

"Das finde ich nicht so gut."

I don’t think that’s so good.
Je ne pense pas que ce soit si bien.
Eso no me parece bien.
Non penso che questa sia una buona cosa.

Zeige alle:  

Hattest Du schon Dein "erstes Mal"?

Ergebnis anzeigen
Login Community

Nach oben