Du befindest dich hier:

HIV-Test

Auch der Begriff „AIDS-Test“ wird häufig benutzt, ist aber eigentlich falsch.

 

Richtig muss es HIV-Antikörper-Test heißen. Nach einer Infektion mit HIV werden nach einigen Wochen im Blut Antikörper (Abwehrstoffe) gegen das Virus gebildet. Diese können mit dem Test nachgewiesen werden; deshalb ist die korrekte Bezeichnung auch HIV-Antikörpertest. Nach drei Monaten zeigt er mit hoher Sicherheit, ob HIV-Antikörper im Blut gebildet wurden (Testergebnis: HIV-positiv) oder nicht (HIV-negativ). Der Test kann aber keine Aussage darüber machen, ob sich die Person in den letzten Wochen angesteckt hat. Wenn es ein Risiko gegeben hat, muss noch einmal 90 Tage gewartet und ein erneuter Test durchgeführt werden.

Der Test kann bei jedem Hausarzt/jeder Hausärztin (namentlich), bei den AIDS – Beratungsstellen (anonym) oder beim Gesundheitsamt (anonym) vorgenommen werden.

HIV-Schnelltests liefern mittlerweile ein Ergebnis in 30 Minuten. Sie verkürzen aber nicht die Wartezeit von 90 Tagen. In jedem Fall ist der Besuch in einer qualifizierten Beratungsstelle empfehlenswert. Mehr Informationen auf der Internetseite www.machsmit.de der BZgA.

Zurück

Broschüren

Vorschaubild Broschüre: sex ’n’ tipps - Mädchenfragen

sex ’n’ tipps - Mädchenfragen Informationen über Körperentwicklung und Sexualität für Mädchen und junge Frauen in der Pubertät

Kleiner Sprachführer

"Ich habe etwas für dich gekauft."

I’ve bought something for you.
Je t’ai acheté quelque chose.
He comprado algo para ti.
Ho comprato qualcosa per te.

Zeige alle:  

Hattest Du schon Dein "erstes Mal"?

Ergebnis anzeigen
Login Community

Nach oben