Du befindest dich hier:

Minipille

Mittel zur hormonellen Schwangerschaftsverhütung.

 

Sie beinhaltet – im Unterschied zur "Pille" – nur das Hormon Gestagen. Sie bewirkt vor allem einen mangelhaften Aufbau der Gebärmutterschleimhaut und eine Verfestigung des Schleims im Gebärmutterhals, was ihn für Spermien so gut wie undurchlässig macht.

Die Minipille muss ohne Unterbrechung jeden Tag exakt zur gleichen Uhrzeit eingenommen werden. Verzögert sich die Einnahme um mehr als zwei Stunden, ist der Schutz vor einer Schwangerschaft bereits nicht mehr gewährleistet.

Die Minipille wird Frauen empfohlen, die in der Stillzeit hormonell verhüten wollen, für Jugendliche ist sie weniger geeignet.

Zurück

Broschüren

Vorschaubild Broschüre: sex ’n’ tipps - Mädchenfragen

sex ’n’ tipps - Mädchenfragen Informationen über Körperentwicklung und Sexualität für Mädchen und junge Frauen in der Pubertät

Kleiner Sprachführer

"Du lachst so süß."

You smile so sweetly.
Ton rire est si mignon.
Tu sonrisa es encantadora.
Il tuo sorriso é cosi dolce.

Zeige alle:  

Hattest Du schon Dein "erstes Mal"?

Ergebnis anzeigen
Login Community

Nach oben