Du befindest dich hier:

Chlamydien-Infektion

Eine STI.

 

Eine sexuell übertragbare Infektion (STI). Sie wird durch Bakterien verursacht und kommt recht häufig vor. Viele Menschen merken nicht, dass sie sich angesteckt haben, weil es häufig keine eindeutigen oder gar keine Krankheitszeichen gibt. Wenn die Infektion nicht behandelt wird, können Entzündungen im Unterleib die Folge sein. Entzündungen, die sich ausbreiten, können bei Mann und Frau zu Unfruchtbarkeit führen. Das heißt, man kann keine Kinder mehr bekommen.

  • Mädchen und junge Frauen unter 25 Jahren können bei ihrem Frauenarzt oder ihrer Frauenärztin einmal jährlich kostenlos einen Test auf Chlamydien machen lassen. Dabei wird das Urin untersucht.
  • Chlamydien werden mit Antibiotika behandelt. Der Partner oder die Partnerin muss mit behandelt werden!
  • Wer sich mit Chlamydien angesteckt hat, muss besonders gut aufpassen: Mit der Infektion ist man stärker gefährdet, sich beim Sex ohne Kondom mit HIV oder anderen sexuell übertragbaren Krankheiten anzustecken.
  • Kondome bieten Schutz

Unter machsmit.de gibt es ausführliche Informationen auch zu anderen sexuell übertragbaren Infektionen.

Zurück

Broschüren

Vorschaubild Broschüre: sex ’n’ tipps - Mädchenfragen

sex ’n’ tipps - Mädchenfragen Informationen über Körperentwicklung und Sexualität für Mädchen und junge Frauen in der Pubertät

Kleiner Sprachführer

"Ehrlich gesagt: ja. Dies ist das erste Mal."

To be honest: yes. This is the first time
Franchement : oui. C’est la première fois
Sinceramente: sí. Ésta es la primera vez
In realtá é vero. Questa é la prima volta

Zeige alle:  

Hattest Du schon Dein "erstes Mal"?

Ergebnis anzeigen
Login Community

Nach oben