Thema: Verhütung - Monatspackung der Pille und ausgepacktes Kondom
Du befindest dich hier:
botMessage_toctoc_comments_9210

Schwangerschaftstest

  • Bei einer vermuteten Schwangerschaft bringt ein Schwangerschaftstest Klarheit.
  • Am besten machst du den bei deinem Frauenarzt oder deiner Frauenärztin oder in einer Beratungsstelle - so ist gleich jemand zum Reden da.
  • Du kannst gerne auch deine Eltern einbeziehen. Sie sind für viele Jugendliche der erste Ansprechpartner.
  • Du hast den Test alleine gemacht und denkst, du bist schwanger? Lass das Ergebnis noch einmal ärztlich überprüfen.

Gewissheit schaffen

Wenn du vermutest schwanger zu sein, solltest du auf jeden Fall einen Schwangerschaftstest machen. Schwangerschaftstests mit hoher Ergebnissicherheit kannst du bei Frauenärztinnen oder Frauenärzten, aber auch bei Beratungsstellen machen. Hier ist gleich jemand da, mit dem man sich aussprechen kann.

Schwangerschaftstests kann man auch in der Apotheke oder Drogerie kaufen und dann zu Hause durchführen. Macht man einen Schwangerschaftstest vor der nächsten Monatsblutung (Menstruation), kann das Ergebnis unsicher sein. Ein sehr früher Test sollte nach einer Woche wiederholt werden. Sicherer sind die Tests, die am ersten Tag nach Ausbleiben der Monatsblutung eine mögliche Schwangerschaft anzeigen.

Angst vor dem Ergebnis

Einen Schwangerschaftstest zu machen ist zwar nicht so schwierig, dennoch sollte ein Mädchen diesen Test nicht alleine machen, wenn sie Angst vor dem Ergebnis hat. Es ist gut, eine Vertrauensperson dabeizuhaben, damit man über das Ergebnis reden kann.

Zudem solltest du das Ergebnis nach ein paar Tagen noch einmal bei einer Frauenärztin oder einem Frauenarzt oder bei einer Beratungsstelle bestätigen lassen.
 

Positiver Schwangerschaftstest - Was tun?

Der Schreck kann sehr groß sein, wenn der Schwangerschaftstest zu Hause positiv (so nennt man es, wenn er eine Schwangerschaft anzeigt) ausfällt.
Ist dies der Fall, solltest du damit nicht alleine bleiben. Wer dir helfen kann?

  • deine Eltern
  • deine Frauenärztin oder dein Frauenarzt
  • eine Beratungsstelle
  • die BZgA-Seite www.schwanger-unter-20.de
  • das Kinder- und Jugendtelefon, kostenlose Rufnummer: 0800 -11 103 33 (montags bis samstags von 14 bis 20 Uhr)


botMessage_toctoc_comments_9210

Hinweis: Um Kommentare zu verfassen, musst du angemeldet sein.

Eure Fragen: Verhütung

Milli: "Wie funktioniert die "Pille danach"?"

Antwort lesen Eure Fragen in 'Verhütung'

Eure Meinungen: Jungen

"Ich finde wenn Jungs mit anderen Jungs zusammen sind dann können sie richtig nervig sein aber alleine sind sie oft nett"

Eure Meinungen in 'Jungen'
Login Community

Nach oben