Thema: Verhütung - Monatspackung der Pille und ausgepacktes Kondom
Du befindest dich hier:
botMessage_toctoc_comments_9210

Beim Petting

  • Aufgepasst! Lusttropfen können schon Samenzellen enthalten. Lusttropfen heißt die klare Flüssigkeit, die meistens vor dem Samenerguss aus dem Penis kommt.
  • Wenn Sperma oder Lusttropfen an der Hand sind, die Scheide besser nicht streicheln. Schon eine winzige Menge Samenflüssigkeit reicht für eine Schwangerschaft aus.

Vorsicht bei „Lusttropfen“

Auch im so genannten "Lust– oder Sehnsuchtstropfen", der Flüssigkeit, die bereits vor dem Samenerguss aus dem Penis austritt, können bereits Samenzellen vorhanden sein.

Petting ist eine Möglichkeit, erste gemeinsame sexuelle Erfahrungen zu machen: Sich zärtlich oder intensiv küssen, am ganzen Körper streicheln, eng aneinander schmiegen oder mit der Zunge oder dem Mund die Brust oder die Geschlechtsorgane (Scheide, Penis) berühren. Nur der Penis wird nicht in die Scheide eingeführt.

Trotzdem sollte man vorsichtig sein.
Beim Petting schwanger zu werden, ist möglich.


Wenn man noch feuchtes Sperma an den Fingern hat und den Scheideneingang streichelt oder sich der Penis nahe an der Scheide befindet, kann schon ein kleines Tröpfchen Samenflüssigkeit für eine Schwangerschaft ausreichen.


botMessage_toctoc_comments_9210

Hinweis: Um Kommentare zu verfassen, musst du angemeldet sein.

Eure Fragen: Verhütung

Sascha: "Kann ein Mädchen vom Sperma in der Badewanne schwanger werden?"

Antwort lesen Eure Fragen in 'Verhütung'

Eure Meinungen: Jungen

wespe12"Ich finde Jungs wirklich cool :) Sie wissen wann man seine Ruhe haben will und wann man einfach nur mal ein bisschen Zärtlichkeit braucht oder wenn man in den Arm genommen werden will. Manchmal ist es auch einfacher mit einem Jungen zu sprechen als mit einem Mädchen da sie dir auch gute Ratschläge geben können!!!"

Eure Meinungen in 'Jungen'
Login Community

Nach oben