Thema: Verhütung - Monatspackung der Pille und ausgepacktes Kondom
Du befindest dich hier:
botMessage_toctoc_comments_9210

Bei Mädchen

  • Eine Schwangerschaft  entsteht durch Verschmelzung von Eizelle und Samenzelle.
  • Besser an allen Tagen verhüten, weil der Zyklus unregelmäßig sein kann.
  • Aufgepasst! Lusttropfen können schon Samenzellen enthalten. Lusttropfen heißt die klare Flüssigkeit, die meistens vor dem Samenerguss aus dem Penis kommt.

Wann kann ein Mädchen schwanger werden?

Ein Mädchen oder eine Frau kann schwanger werden, wenn Samenzellen in die Scheide gelangen und von dort durch die Gebärmutter in die Eileiter wandern. Treffen Ei- und Samenzelle zum richtigen Zeitpunkt zusammen, verschmelzen sie miteinander.

Nach dem Eisprung ist die Eizelle auf ihrer Reise durch den Eileiter in die Gebärmutter etwa sechs bis 24 Stunden befruchtungsfähig. Nur während der Tage um den Eisprung herum bist du fruchtbar und kannst schwanger werden.

Samenzellen können mehr als fünf Tage in der Gebärmutter und im Eileiter überleben. Und der Zeitpunkt deines Eisprungs kann sich verschieben. Du kannst also auch schwanger werden, wenn du ein paar Tage vor dem Eisprung oder einen Tag danach Geschlechtsverkehr hattest.

Immer verhüten

Um eine unerwünschte Schwangerschaft zu verhindern, solltest du an allen Tagen des Zyklus verhüten.

Monatszyklus und Eisprung lassen sich nicht genau vorherbestimmen. Zyklen können unregelmäßig sein oder durch Aufregung, Stress, Liebeskummer, Krankheit, Reisen usw. beeinflusst werden. Der Eisprung kann sich dadurch sowohl nach vorne als auch nach hinten verschieben.

Mehr Infos zu Monatsblutung, Eisprung und Zyklus findest du im Thema Mädchen.

Können die Lusttropfen schon Samen enthalten?

Lusttropfen nennt man die durchsichtige, Fäden ziehende Flüssigkeit, die bei den meisten Jungen und Männern an der Penisspitze erscheint, wenn sie sexuell erregt sind. Dies geschieht vor dem Samenerguss. Egal, ob er kommt oder nicht.
Da der Lusttropfen bereits Samenzellen und Bakterien oder Viren enthalten kann, kann ungeschützter Geschlechtsverkehr auch ohne Samenerguss zu ungeplanten Schwangerschaften oder zu einer Infektion mit sexuell übertragbaren Krankheiten führen.
Auf keinen Fall kann durch „Aufpassen“, bei dem der Penis kurz vor dem Samenerguss aus der Scheide gezogen wird, eine Schwangerschaft verhütet werden.

Mehr Infos zu Samenerguss und Haltbarkeit der Samenzellen findest du im Thema Jungen.


botMessage_toctoc_comments_9210

Hinweis: Um Kommentare zu verfassen, musst du angemeldet sein.

Eure Fragen: Verhütung

Nina: "Mein Freund und ich sind schon seit einem Jahr zusammen. Wir haben verschiedene Verhütungsmittel ausprobiert. Leider vertrage ich die Pille nicht sehr gut und mein Freund findet Kondome unangenehm, weil er findet, dass er dann viel weniger spürt. Mein Freund hat gesagt, dass wenn er den Penis rechtzeitig rauszieht, keine Gefahr besteht. Ich habe trotzdem Angst schwanger zu werden. Stimmt es, dass man vom Lusttropfen auch schwanger werden kann? Ich habe dazu nämlich unterschiedliche Meinungen gehört. "

Antwort lesen Eure Fragen in 'Verhütung'

Eure Meinungen: Jungen

anaundanja"Also wir finden ja das Jungs manchmal ziemlich zickig sind aber in manchen Sachen kann man mit ihnen besser reden als mit Mädchen. Man kann nicht mit ihnen aber auch nicht ohne sie ;* Lg Ana und Anja"

Eure Meinungen in 'Jungen'
Login Community

Nach oben