Thema: Mädchen - Fünf Mädchen einer Fußballmannschaft fotografieren sich mit Handy-Kamera
Du befindest dich hier:

Fruchtbare Tage

  • Die Eizelle ist nach dem Eisprung 6 bis 24 Stunden befruchtungsfähig.
  • Samenzellen können bis zu fünf Tage in der Gebärmutter oder dem Eileiter überleben.
  • Der Eisprung ist nicht genau vorhersehbar und kann sich durch verschiedene Umstände zeitlich verschieben.
  • Um eine unerwünschte Schwangerschaft zu verhindern, sollte beim Sex immer verhütet werden.

Wann kann ein eine Frau schwanger werden?

Nach dem Eisprung ist die Eizelle auf dem Weg durch den Eileiter in die Gebärmutter etwa 6 bis 24 Stunden befruchtungsfähig. Nur während dieser Tage um den Eisprung herum kann die Eizelle befruchtet werden und eine Schwangerschaft entstehen.

Samenzellen können mehr als 5 Tage in der Gebärmutter und im Eileiter überleben. Und der Zeitpunkt deines Eisprungs kann sich verschieben. Du kannst also schwanger werden, wenn du ein paar Tage vor dem Eisprung oder einen Tag danach Geschlechtsverkehr hattest.

Immer verhüten!

Um eine unerwünschte Schwangerschaft zu verhindern, solltest du immer verhüten.

Denn: Der Monatszyklus und der Eisprung lassen sich nicht genau vorherbestimmen. Dein Zyklus kann unregelmäßig sein oder durch Aufregung, Stress, Liebeskummer, Krankheit, Medikamente oder Reisen beeinflusst werden. Der Eisprung kann sich sowohl nach vorne als auch nach hinten verschieben.