Du befindest dich hier:
botMessage_toctoc_comments_9210

Frauenärztin / Frauenarzt

  • Für den Besuch bei einer Frauenärztin oder einem Frauenarzt kann es unterschiedliche Gründe geben:
    • Bei Fragen rund um deine körperliche Entwicklung
    • Bei Fragen zu Sexualität oder Verhütung
    • Bei Beschwerden
    • Für Vorsorgeuntersuchungen
  • Berate dich mit dir nahestehenden Personen, zum Beispiel deiner Mutter oder deiner besten Freundin, und entscheide dann, wann der richtige Zeitpunkt für dich ist.

Was macht eine Frauenärztin/Frauenarzt genau?

Frauenärztinnen und Frauenärzte (auch Gynäkologin/Gynäkologe genannt) sind Fachleute für den weiblichen Körper. Zu ihren Aufgaben gehört es nicht nur, zu untersuchen, ob du gesund oder krank bist. Sie beraten auch bei Fragen zu Themen wie körperliche Entwicklung, Monatsblutung, Sexualität und Verhütung und betreuen schwangere Frauen.

Warum geht man zur Frauenärztin/Frauenarzt?

Es gibt ganz unterschiedliche Gründe für Mädchen zum Frauenarzt oder zur Frauenärztin zu gehen. Manche haben einfach nur Fragen, zum Beispiel zu ihrer körperlichen Entwicklung oder zur Monatsblutung und möchten diese Fragen gerne mit einer Fachfrau oder einem Fachmann besprechen. Andere haben Beschwerden oder möchten sich über Verhütungsmethoden informieren.

Aber: Ein Termin bei der Frauenärztin oder dem Frauenarzt ist nicht notwendig, nur weil du in die Pubertät kommst.

Gründe, aus denen du einen Frauenarzt oder eine Frauenärztin aufsuchen solltest:

  • Wenn du glaubst, schwanger zu sein
  • Bei eitrigem oder übelriechendem Ausfluss
  • Bei Juckreiz und Rötungen an der Scheide
  • Bei Brennen beim Wasserlassen
  • Bei Schmerzen im Unterbauch
  • Bei Problemen mit der Regel, zum Beispiel Blutungen außerhalb der Periode, bei großen Unregelmäßigkeiten der Monatsblutung oder bei starken Schmerzen
  • Wenn du bereits 16 bist, aber noch keine Blutung hast
  • Wenn du Fragen hast zu deiner körperlichen Entwicklung, zu Sexualität oder Verhütung
  • Wenn du die Pille oder eine andere Verhütungsmethode verschrieben haben möchtest

Zum Arzt, weil die Eltern, der Freund oder die Freundin es wollen?

Lass dich von niemandem zum Besuch bei der Frauenärztin oder dem Frauenarzt drängen. Du solltest zu diesem Schritt bereit sein. Will vielleicht jemand anderes, dass du dir ein Verhütungsmittel verschreiben lässt? Dann sag „NEIN“. Lass dich nicht unter Druck setzen. Für die Verhütung sind in der Partnerschaft beide verantwortlich!


botMessage_toctoc_comments_9210

Hinweis: Um Kommentare zu verfassen, musst du angemeldet sein.

Broschüren

Vorschaubild Broschüre: sex ’n’ tipps - Mädchenfragen

sex ’n’ tipps - Mädchenfragen Informationen über Körperentwicklung und Sexualität für Mädchen und junge Frauen in der Pubertät

Eure Fragen: Mädchen

Viola: "Meine Scheide riecht so sehr. Was kann ich dagegen tun?"

Antwort lesen Eure Fragen in 'Mädchen'

Eure Meinungen: Mädchen

"Als ich 13 oder 14 Jahre alt war, wollte ich unbedingt mehr Busen haben und dachte immer, dass ich nie mehr bekomme. Jetzt mit 15 bin ich ganz zufrieden und möchte auch nicht viel mehr haben."

Eure Meinungen in 'Mädchen'
Login Community

Nach oben