head liebe
Du befindest dich hier:
botMessage_toctoc_comments_9210

Liebe ohne Grenzen

  • Es ist spannend, sich in einen Menschen aus einer anderen Kultur oder einem anderen Land zu verlieben.
  • Vielfältige Traditionen, Sitten, eine andere Sprache und Religion können faszinieren, aber auch zu Missverständnissen und Konflikten führen.
  • Vertrauen, Offenheit und Kompromisse können Hürden überwinden.

Wo die Liebe hinfällt

Du hast dich in einen Menschen aus einer anderen Kultur verliebt. Das ist spannend. Eine andere Religion, andere Sitten und Bräuche. Ihr könnt viel voneinander lernen, denn auch deinem Partner oder deiner Partnerin ist deine Lebensweise fremd. 

Genauso wie in einer Beziehung zwischen Menschen, die die gleiche Herkunft und  Religion haben,  kannst Du Vertrauen, Nähe und Zärtlichkeit, aber auch Auseinandersetzungen und Konflikte erleben. Eben alles, was zu einer Liebesbeziehung gehört.

Wenn Spannungen entstehen

Deine Eltern, deine Freundinnen und Freunde können gegen die Beziehung sein. Auch von anderen könnt ihr Ablehnung erfahren. Das ist schwer auszuhalten. Aber nur Ihr selbst könnt entscheiden, ob dieser Mensch und diese Partnerschaft das richtige für Euch ist. Ihr müsst Eure eigenen Erfahrungen sammeln. Seid Ihr Euch sicher, dann  steht zu Eurer Liebe!

Aber auch durch unterschiedliche Erziehung, Religion, Tradition, Sprache kann es zu Missverständnissen und Konflikten kommen. Es ist nicht immer leicht, den Partner oder die Partnerin zu verstehen. So ist es zum Beispiel in manchen Ländern tabu in der Öffentlichkeit Zärtlichkeiten auszutauschen. Hält sich Dein Freund oder Deine Freundin an diese „Regel“ kann es passieren, dass Du Dich von ihm oder ihr zurückgestoßen fühlst.

Vertrauen und Offenheit

Austausch ist wichtig. Versuche zu verstehen. Beschäftigt euch mit den anderen Sitten und Bräuchen und redet miteinander.  Zum Beispiel darüber, welche Regeln in Eurer Familie und in Eurer Kultur gelten. Was Eure Familie über Liebe, Partnerschaft, vielleicht auch über Sexualität und gegebenenfalls sexuelle Vielfalt (zum Beispiel Homosexualität) denkt. Gibt es bestimmte Sachen gibt, die auf keinen Fall gesagt oder getan werden dürfen?
Wie in jeder Beziehung können Verständnis, Vertrauen und Offenheit dabei helfen, einen gemeinsamen Weg zu finden. Gemeinsam könnt Ihr nach Lösungen beziehungsweise Kompromissen suchen. Manchmal musst Du aber auch akzeptieren, dass Dein Partner oder Deine Partnerin anders denkt und eigene Ansichten hat.


botMessage_toctoc_comments_9210

Hinweis: Um Kommentare zu verfassen, musst du angemeldet sein.

Broschüren

Vorschaubild Broschüre: sex ’n’ tipps - Die erste Liebe

sex ’n’ tipps - Die erste Liebe Informationen über die verwirrenden Gefühle in der Pubertät und die Erfahrung der ersten Liebe...

Eure Fragen: Liebe

Margarethe: "Ich hab einen Jungen im Konfiunterricht kennengelernt. Bis vor Kurzem war er mit einem Mädchen eineinhalb Jahre zusammen, dann hatten sie drei Monate Pause und sind jetzt wieder zusammen. Ich hab mich total in ihn verliebt und war am Boden zerstört, als ich gehört habe, dass die beiden wieder ein Paar sind. Vorher haben wir echt total nett geredet und geschrieben, jetzt wird unser Chatverlauf immer abgehackter... Hab ich trotzdem noch eine Chance bei ihm? "

Antwort lesen Eure Fragen in 'Liebe'

Eure Meinungen: Liebe

Layra"Ich denke das Liebe bedeutet das du dich an deinem Partner anlehnen kannst, ihm alles erzählen kannt, dich bei ihm ausheulen darfst, aber genau das gleich sollte anders herum auch gelten! Liebe entsteht wenn du jemanden bedinungslos vertraust und dich nicht für etwas schämst, wenn man immer ehrlich zueinander ist und man auch mal sagen kann wenn man etwas nicht gut fand!Das ist für mich Liebe und dieses Gefühl was sich im ganzen Körper ausbreitet wenn man weiß: ER DENKT AN MICH!!!"

Eure Meinungen in 'Liebe'
Login Community

Nach oben