head liebe
Du befindest dich hier:
botMessage_toctoc_comments_9210

Risiken

  • Die meisten Jugendlichen nutzen das Internet. Damit dass Spaß macht und mit lustigen und tollen Erfahrungen verbunden ist, informiere dich, wie du dich schützt und was du tun kannst, wenn du doch einmal belästigt wirst.
  • Communitys und Chats bergen Risiken, weil sich jeder dort anmelden kann. Es ist schwer zu überprüfen, wer wirklich hinter dem anderen Computer sitzt.
  • Es gibt Situationen, die dir signalisieren, dass du vorsichtig sein solltest. Wenn dir so etwas passiert, blocke oder ignoriere den User, der dich in unangenehme Situationen bringt.
  • Stößt du im Internet auf Inhalte, die dir unangenehm sind oder wirst von einem anderen User damit konfrontiert, solltest du die Seite oder den Chat wegklicken und/oder einer Vertrauensperson davon erzählen.

Geh auf Nummer sicher, wenn du dich im Internet aufhältst. Schau dir die Community oder den Chat genau an, bevor du dich dort unterhältst. Verlasse die Community und den Chat, sobald dir etwas komisch vorkommt! Du kannst schlechte Erfahrungen vermeiden, indem du vorsichtig bist.

 

Eine Auswahl von kritischen Situationen und Anfragen, die dir begegnen können:

  • Wenn du gefragt wirst, ob du alleine vor dem Bildschirm sitzt.
  • Wenn jemand unbedingt deinen richtigen Namen, deine Adresse, deine Schule oder Telefon-/Handynummer wissen möchte.
  • Wenn sich jemand genau erkundigt, welche sexuellen Erfahrungen du schon hast oder andere intime Fragen stellt.
  • Wenn sich jemand unbedingt mit dir treffen möchte.
  • Wenn dir jemand Fotos oder Filme schicken will und möchte, dass du die Webcam einschaltest.
  • Wenn dir jemand Angst macht oder dich bedroht.
  • Wenn jemand nicht will, dass du mit anderen über den Internetkontakt sprichst.
  • Wenn du gefragt wirst, ob du Lust auf Privat-Chat / Cybersex (CS) oder Telefonsex (TS), z.B. über einen Instant Messenger, hast
     

Das solltest du unbedingt wissen...

Es gibt Personen, die mit Mädchen und Jungen in Kontakt kommen möchten, um mit ihnen sexuelle Fantasien zu befriedigen. Sie haben entdeckt, dass das Internet viele Gelegenheiten hierfür bietet, nicht nur online, sondern auch bei realen Treffen.

Auch Foren und Blogs können pornografische Inhalte enthalten. Stößt du auf Texte, Fotos und Videos, die dir unangenehm sind oder die dich erschrecken, solltest du wegklicken oder den Computer ganz abschalten und einer erwachsenen Vertrauensperson davon erzählen (siehe auch: Belästigung und Mobbing).

Bei Messengern ist ebenfalls Vorsicht angesagt! Sie bergen ein hohes Risiko, zum Beispiel pornografische Fotos geschickt zu bekommen oder das Aufnahmen von Webcams mitgeschnitten und weitergegeben werden.

Um diese Gefahren zu verringern, ist es wichtig:

  • nur Freunde aus „dem richtigen Leben“ in die Kontakt- oder Freundesliste auf zu nehmen.
  • einen User oder Chatter sofort auf die „Ignore-Liste“ (ignorieren) zu setzen, wenn du unangenehme Erfahrungen mit ihm machst.
  • Sicherheitseinstellungen vorzunehmen, die vor ungewollten Nachrichten, Bildern oder Kontakten schützen. Achtung: Web-Messenger, auf die du vom Browser aus zugreifen kannst, erlauben oft nur wenige oder gar keine Sicherheitseinstellungen!

botMessage_toctoc_comments_9210

Hinweis: Um Kommentare zu verfassen, musst du angemeldet sein.

Broschüren

Vorschaubild Broschüre: sex ’n’ tipps - Die erste Liebe

sex ’n’ tipps - Die erste Liebe Informationen über die verwirrenden Gefühle in der Pubertät und die Erfahrung der ersten Liebe...

Eure Fragen: Liebe

Kevin: "Ich interessiere mich mehr für Männer als für Frauen und ich denke, dass ich schwul bin. Es ist aber unmöglich, mit jemandem darüber zu sprechen. Könnt ihr mir vielleicht Adressen oder Links nennen von Leuten, die mich beraten können?"

Antwort lesen Eure Fragen in 'Liebe'

Eure Meinungen: Liebe

Jasmin_10"Ich liebe ihn net, will nur Sex, ist das normal?"

Eure Meinungen in 'Liebe'
Login Community

Nach oben