Thema Liebe
Du befindest dich hier:

Wie sage ich es?

  • Ansprechen erfordert Mut. Trau dich!
  • Mit einem Lächeln oder einem Gruß wird der Anfang leichter.

Werde aktiv!

Wenn du jemanden näher kennenlernen möchtest, werde aktiv! Handeln ist besser als abzuwarten und zu hoffen, dass etwas passiert. Auch wenn dich das etwas Überwindung kostet – probiere es aus und starte mit einem Lächeln.

Wenn du ein Lächeln zurückbekommst, ist das ein positives Signal. Dann ist es nur noch ein kleiner Schritt bis zum ersten Satz.

 

Was soll ich bloß sagen?

Oft braucht es gar nicht viele Worte. Manchmal reicht schon ein Gruß! Oder du fragst auf der Straße, im Bus oder in der Bahn: „Na, wohin bist du gerade unterwegs?“ Du könntest auch etwas fragen oder erzählen, was dir gerade Komisches passiert ist, warum du dich gerade so freust, worüber du dich geärgert hast …

 

Und wenn ich mich blamiere?

Du befürchtest, dass du kein Wort herausbringst oder Blödsinn erzählst? Das befürchten viele. Meistens passiert das nicht. Und wenn es doch passiert: nicht schlimm! Du kannst dann einfach offen sagen, dass du nervös bist. Wenn dein Gegenüber  Interesse an dir hat, wird sich ganz leicht ein Gespräch zwischen euch entwickeln. Vielleicht verabredet ihr euch sogar zu einem Treffen.


Und wenn nicht? Dann weißt du, woran du bist. Akzeptiere es. Vielleicht stellst du auch selbst fest, dass ihr euch nicht viel zu sagen habt. Dann kannst du das Gespräch jederzeit mit einem netten „Okay, ich muss dann weiter“ beenden.