Eure Fragen - Frauenarzt
Du befindest dich hier:

Eure Frage zum Thema "Frauenarzt"

Grafik für Bereich Frauenarzt: Mädchen im Gespräch mit einer Frauenärztin
Marie, 17 Jahre

Ich habe gehört, dass man beim Frauenarzt einen Test auf Chlamydien machen lassen kann. Warum wird er gemacht und kostet er etwas?

Chlamydien sind Bakterien und werden vor allem beim ungeschützten Geschlechtsverkehr übertragen. Der Gebrauch von Kondomen mindert das Risiko einer Ansteckung, andere Verhütungsmittel, wie zum Beispiel die Pille, bieten keinen Schutz.

Eine Ansteckung mit Chlamydien kommt recht häufig vor, wird aber gerade bei Mädchen und Frauen oft übersehen, weil sich die Ansteckung meistens kaum oder gar nicht bemerkbar macht. Trotzdem kann die Infektion weitergegeben werden.

Beschwerden (z.B. Brennen beim Wasserlassen, ungewöhnlicher Ausfluss, Zwischenblutungen, Blutungen direkt nach dem Geschlechtsverkehr) können sich bis zu sechs Wochen nach der Ansteckung zeigen.

Junge Frauen sind besonders häufig von einer Infektion betroffen. Das Risiko steigt mit der Zahl der Sexualpartner.

Vor allem bei Frauen kann eine unbehandelte Chlamydien-Infektion zu ernsten Folgeerkrankungen – Entzündungen der Gebärmutter und Eileiter bis hin zu Unfruchtbarkeit – führen. Durch rechtzeitige Behandlung mit Antibiotika sind diese größtenteils vermeidbar.

Deshalb können Mädchen und junge Frauen unter 25 Jahren einmal im Jahr bei einem Frauenarzt/einer Frauenärztin einen Früherkennungstest (Urinprobe) machen lassen. Die Kosten übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen.

Wird eine Infektion festgestellt, muss auch der Partner behandelt werden.
Antwort schließen Icon für Auswahl mehr oder weniger Text

Weitere Fragen zum Thema "Frauenarzt"

  • Finja, 16 Jahre
    Ich möchte mir die Pille verschreiben lassen, meine Eltern sollten davon aber nichts mit bekommen. Ich bin 16 Jahre und gesetzlich mit meinen Eltern versichert, bekommen sie irgendeine Abrechnung?
    Antwort lesen

  • Julia, 14 Jahre
    Wann muss ich das erste Mal zum Frauenarzt gehen? Gibt es dafür ein bestimmtes Alter?
    Antwort lesen

  • July, 16 Jahre
    Ich komme sehr leicht zum Orgasmus, nur wenn man meine Klitoris leicht berührt, beginne ich schon erregt zu werden. Was kann ich dagegen tun? Habe nämlich Angst beim Frauenarzt einen Orgasmus zu kriegen.
    Antwort lesen

  • Franzi, 14 Jahre
    Ich habe gehört, dass der Frauenarzt ein Spekulum in die Vagina einführt um diese zu öffnen. Stimmt das und tut das weh?
    Antwort lesen

  • Selina, 14 Jahre
    Ich bekomme bald meine Gebärmutterhalskrebs-Impfung und möchte aber auch die nächsten Tage mein erstes Mal mit meinem Freund haben. Er ist auch Jungfrau. Kann ich mit einem Kondom Sex haben vor der Impfung?
    Antwort lesen

  • Marie, 17 Jahre
    Ich habe gehört, dass man beim Frauenarzt einen Test auf Chlamydien machen lassen kann. Warum wird er gemacht und kostet er etwas?
    Antwort lesen

  • Gundula, 15 Jahre
    Was passiert bei der Frauenärztin? Was macht sie genau, was untersucht sie?
    Antwort lesen

  • Stefanie, 13 Jahre
    Ab welchem Alter muss ich zur Frauenärztin?
    Antwort lesen