Thema: Verhütung - Monatspackung der Pille und ausgepacktes Kondom
Du befindest dich hier:
botMessage_toctoc_comments_9210

Anwendung

  • Es gibt verschiedene Pillensorten und damit auch unterschiedliche Einnahmeregeln.
  • Am besten ist es, die Pille zu einem festen Tageszeitpunkt einzunehmen.
  • Erinnere dich an die Einnahme, mit deinem Handy oder einem Zettel im Bad.
  • Bei deiner Ärztin/deinem Arzt erfährst du, welche Pille für dich geeignet ist.

Die Pille verhütet zuverlässig

Verhütest du zum ersten Mal mit der Pille, wird am Tag, an dem die monatliche Blutung einsetzt, die erste Tablette genommen. Von da an verhütet die Pille sehr zuverlässig. Auch während der Einnahmepause, in der die Blutung kommt, schützt sie sicher.

Es gibt viele verschiedene Pillensorten, die sich nach der Menge der Hormone und der Art der Einnahme unterscheiden. Besprich mit deiner Ärztin/deinem Arzt, welche Pille für dich geeignet ist. Es kann sein, dass du die Pille einmal oder zweimal wechseln musst, bevor du die "richtige" gefunden hast.

Zur Erinnerung

Es ist am besten, die Pille zu einem festen Zeitpunkt im Tagesablauf einzunehmen. Der frühe Abend könnte als Zeitpunkt gut sein, so kannst du beruhigt an den Wochenenden ausschlafen. Klebe als Erinnerung einen Zettel ins Badezimmer oder neben dein Bett. Auch die Weck- oder Erinnerungsfunktion deines Handys kann helfen. Aber Achtung: Nicht auf leeren Magen einnehmen.

Es gibt ein kleines Etui mit Erinnerungssystem für die Einnahme der Pille, um Einnahmefehler zu vermeiden. Es ist jedoch kostenpflichtig. Bei Bedarf kannst du dich in Apotheken oder bei der Frauenärztin/dem Frauenarzt danach erkundigen.


botMessage_toctoc_comments_9210

Hinweis: Um Kommentare zu verfassen, musst du angemeldet sein.

Eure Fragen: Verhütung

Silas: "Wenn ich mit meiner Freundin schlafe, ziehe ich meinen Penis immer raus, bevor ich komme. Stimmt es, dass sie trotzdem schwanger werden kann?"

Antwort lesen Eure Fragen in 'Verhütung'

Eure Meinungen: Jungen

"Ich finde, damit es 3erlei Arten von Jungs gibt. Die einen sind einfach nur dumme und arrogante Arschlöcher. Dann gibt es die, die total verständnisvoll sind und mit denen man auch mal scheisse bauen kann. Und dann gibt es noch die , von denen man denkt dass sie Arschlöcher sind , sie es aber eigentlich nicht sind. Sie tun zwar nur so dumm sind in Wirklichkeit aber voll ok . Wer weiss denn auch schon was bei Jungen in den Gedanken vorgeht? Natürlich gibt es auch noch mehrere Facetten von Jungen."

Eure Meinungen in 'Jungen'
Login Community / Chat

Nach oben