Thema: Sex - die Füße von zwei übereinander liegenden Menschen schauen unter einer Bettdecke am Bettend vor
Du befindest dich hier:
botMessage_toctoc_comments_9210

Samenerguss

  • Bei den ersten Erfahrungen kommen Jungen oft sehr schnell zum Höhepunkt. Mit mehr Übung änderst sich das meistens.
  • Bei der Selbstbefriedigung kann die Erregung "trainiert" werden.
  • Manchmal bekommt man keinen Orgasmus. Auch das ist normal.

Zu früh, zu spät, gar nicht

Die Unterschiede, wann Jungen zum Orgasmus kommen sind groß: von wenigen Sekunden bis zu mehreren Minuten oder auch gar nicht.

Früher als gewünscht

Beim so genannten "vorzeitigen Samenerguss" kommt der Junge früher als gewünscht. Das heißt der Junge bekommt seinen Orgasmus, wenn das Mädchen noch keinen hatte. Man spricht deshalb auch von "zu früh kommen". Damit meinen die meisten Jungen, dass sie ihre Partnerin oder Partner beim Geschlechtsverkehr nicht zum Orgasmus bringen konnten. Oder dass sie ihre eigene Erregung lieber etwas länger genießen wollten, der Orgasmus aber nicht aufzuhalten war.

Gerade bei den ersten Malen "kommen" fast alle Jungen ziemlich schnell, oft schon wenige Sekunden, nachdem sie ihren Penis eingeführt haben, und manchmal sogar schon vorher bei den ersten Berührungen des Penis. Das ist normal. Mit mehr Übung kann sich das  verändern.

Sobald sich der Orgasmus ankündigt, kann die Erregung etwas gebremst werden, indem man sich zum Beispiel langsamer bewegt oder auch stoppt und einige Minuten wartet. Die Erregung lässt sich auch ganz ohne Stress bei der Selbstbefriedigung beobachten und trainieren.

Später kommen

Manchmal kann es aber auch passieren, dass der schon steife Penis wieder erschlafft oder gar nicht oder nur schwer steif wird und es schwer fällt, zum Orgasmus zu kommen. Bei anderen Malen klappt es dann wieder. Der Körper ist keine Maschine, und kein Junge muss immer „können“.

Was hilft noch?

Hilfreich kann sein, das Eindringen des Penis nicht allzu sehr zum Mittelpunkt des Geschlechtsverkehrs zu machen. Es gibt viele schöne Möglichkeiten, seiner Partnerin oder seinem Partner Lust zu bereiten oder zum Orgasmus zu bringen.


botMessage_toctoc_comments_9210

Hinweis: Um Kommentare zu verfassen, musst du angemeldet sein.

Login Community / Chat

Nach oben