Thema: Jungen - vier Jungen mit Skateboards sitzen auf einer Mauer
Du befindest dich hier:
botMessage_toctoc_comments_9210

Körperbehaarung

  • Wenn der Bart wächst, freuen sich viele Jungen, da er für viele ein Zeichen von Männlichkeit ist.
  • Eigene Meinung, Mode und Kultur entscheiden für oder gegen einen Bart.
  • Die Körperbehaarung kann sehr unterschiedlich ausfallen. Auch die Behaarung um die Geschlechtsorgane (Schamhaare) beginnt in der Pubertät zu wachsen.

Haarige Angelegenheit

Mit der Pubertät fangen auch Körperhaare an zu wachsen. Los geht es mit dem Haarwuchs unter den Armen und an den Geschlechtsorganen. Später kommen Haare auf den Beinen und Unterarmen und zuletzt auf der Brust dazu.

Zu welchem Behaarungstyp du gehörst, ob dir viele oder wenige Haare im Gesicht, auf Armen, Beinen oder auf der Brust wachsen, hängt vor allem von den Erbanlagen ab und sagt nichts darüber aus, wie männlich du bist.

Bartwuchs

Wenn die Barthaare über der Oberlippe, am Kinn, an den Wangen und am oberen Teil des Halses zu sprießen beginnen, sind die meisten Jungen stolz. Der Bartwuchs gilt als Zeichen von Männlichkeit und wird von Jungen oft heiß ersehnt.

Zunächst ist es nur ein weicher Flaum, der dann aber zunehmend in harte Bartstoppeln übergeht. Wann dein Bart zu wachsen beginnt und ob du sehr viele Barthaare hast oder so gut wie gar keine, das regeln die männlichen Hormone im Körper. Die Haardichte und Ausbreitung im Gesicht sind erblich festgelegt. Das Wachstum in einem Jahr liegt bei ungefähr 15 Zentimeter.

Körperbehaarung

Manche Jungen bekommen Haare im Achsel- und Intimbereich, und der Rest bleibt glatt. Bei den meisten Jungen wachsen aber auch Haare an Brust und Beinen, einige sind sogar am ganzen Körper behaart.

Der Bart: Mode, Kult oder einfach männlich?

Viele Männer greifen zum Rasierer, weil sie keinen Bart haben wollen. In vergangenen Jahrhunderten waren Bärte viel verbreiteter, und in manchen Ländern und Kulturen gelten Bärte auch heute noch als ein „Muss“. Einen Bart zu tragen oder die Barthaare zu rasieren ist also immer eine Frage des persönlichen Geschmacks, der Kultur oder des herrschenden Schönheitsideals - zuletzt kommen Bärte auch hierzulande wieder immer mehr in Mode.

Schamhaare

Im Laufe der Pubertät wachsen die ersten Schamhaare. Später beginnen sie sich zu kräuseln und breiten sich mehr oder weniger stark auf der Innenseite der Oberschenkel und hoch zum Bauchnabel aus. Auch am Hodensack können sich Haare befinden. Schamhaare haben nicht unbedingt dieselbe Farbe wie Kopfhaare. Sie wachsen nur etwa sechs Monate und fallen dann aus, neue wachsen nach. Sie müssen also nicht abgeschnitten werden - manche Jungs rasieren sich aber trotzdem, weil sie sich so schöner finden.


botMessage_toctoc_comments_9210

Hinweis: Um Kommentare zu verfassen, musst du angemeldet sein.

Broschüren

Vorschaubild Broschüre: sex ’n’ tipps - Jungenfragen

sex ’n’ tipps - Jungenfragen Körperentwicklung und Sexualität für Jungen und junge Männer in der Pubertät

Eure Fragen: Jungen

Fabian: "Ich werde jetzt 14 und bin immer noch nicht in der Pubertät. Ich bin nur ungefähr 1,50 groß und mein Penis wächst im Moment auch nicht mehr. Woran liegt das?"

Antwort lesen Eure Fragen in 'Jungen'

Eure Meinungen: Jungen

"Ich bin froh ein Junge zu sein. Früher wollte ich immer ein Mädchen sein.Aber jetzt bin ich froh zu sein wie ich bin."

Eure Meinungen in 'Jungen'
Login Community

Nach oben