Thema: Jungen - vier Jungen mit Skateboards sitzen auf einer Mauer
Du befindest dich hier:
botMessage_toctoc_comments_9210

Jugendgesundheitsuntersuchung

  • Kostenlos: Vorsorgeuntersuchung zwischen 12 und 14 Jahren (J 1).
  • Dank der ärztlichen Schweigepflicht bleibt alles vertraulich.
  • Untersucht werden die normalen Körperfunktionen sowie Augen und Ohren. Impfungen können aufgefrischt oder nachgeholt werden.
  • Fragen stellen erlaubt: Auch zu peinlichen Themen!

J1 – Alles fit?

Damit du fit und gesund bleibst, hast du bei der Jugendgesundheitsuntersuchung J1 die Möglichkeit, dich unverbindlich - und vor allem vertraulich - untersuchen und beraten zu lassen. Die J1 ist für 12- bis 14-Jährige. Sie kann bei Kinder- und Jugendärzten, Allgemeinmedizinern oder beim Arzt für Innere Medizin (Internist) kostenlos gemacht werden. Alles, was man braucht, ist die Krankenversicherungskarte. Wichtig ist, zur Untersuchung zu gehen. Ganz egal, ob allein, mit Mutter oder Vater oder einem Freund/einer Freundin.

Streng vertraulich

Der Arzt oder die Ärztin ist dafür da, deine Fragen zu beantworten. Alles, was besprochen wird, unterliegt der ärztlichen Schweigepflicht. Auch wenn man unter 18 Jahren ist.

Was wird untersucht?

Bei der Untersuchung werden Größe, Gewicht und Blutdruck gemessen, die Körperfunktionen überprüft (zum Beispiel das Herz abgehört) und der Bauch abgetastet. Außerdem wird ein Seh- und Hörtest gemacht. Manchmal wird noch etwas Blut abgenommen, um zu kontrollieren, ob alle Werte in Ordnung sind. Das wird aber im Vorfeld besprochen und nur gemacht, wenn du zustimmst.

Außerdem werden Impfungen vervollständigt. Bei der Besprechung der Ergebnisse kannst du alle Fragen stellen, auch zu peinlichen Themen. Mehr Informationen bekommst du in der BZgA-Broschüre Jugendgesundheitsuntersuchung J1, die du dir bestellen oder herunterladen kannst. 

Im Alter von 16 - 17 Jahren wird zusätzlich noch die Jugenduntersuchung (J 2) empfohlen. Die Kosten werden allerdings nicht von allen Krankenkassen übernommen. Frag am besten in der Arztpraxis nach.


botMessage_toctoc_comments_9210

Hinweis: Um Kommentare zu verfassen, musst du angemeldet sein.

Broschüren

Vorschaubild Broschüre: sex ’n’ tipps - Jungenfragen

sex ’n’ tipps - Jungenfragen Körperentwicklung und Sexualität für Jungen und junge Männer in der Pubertät

Eure Fragen: Jungen

Nik: "Ich habe einen „Pendelhoden". Doch in letzter Zeit bleiben beide Hoden im Hodensack. Kann es sein, dass ich keinen Pendelhoden mehr habe?"

Antwort lesen Eure Fragen in 'Jungen'

Eure Meinungen: Jungen

"ich bin in der 3 Oberstuffe im ersten simmester. in userer klasse sind ich und 5 weitere Mädchen und 16 jungs ! und das ist sehr anstrengend den die jungs sind gerade in so einer mega schwirigen fasse! mann muss nur was falsches sagen und sie gehen auf die palme! und wir Mädchen sind da manchmal ein wenig überfordert. meistens gehet es aber . Naja dazun kommen noch die obzönen Wörtlichen belestigungen und das schwanz gesteuerte benemen! was einem zumlich auf den geist gehet so wie di"

Eure Meinungen in 'Jungen'
Login Community

Nach oben